https://datingranking.net/de/videospiele-beeinflussen-beziehungen-nicht-immer-negativnegative/Videospiele wirken sich nicht immer negativ auf Beziehungen aus
Affiliate-Offenlegung

Videospiele wirken sich nicht immer negativ auf Beziehungen aus

Videospiele wirken sich nicht immer negativ auf Beziehungen aus

Ein Spieler zu sein muss nicht der Todeskuss für dein romantisches Leben sein. Laut einer neuen Studie hängt der Einfluss von Videospielen auf Ihren sozialen Erfolg davon ab, welche Rolle diese Spiele in Ihrem täglichen Leben spielen.

Der Penn State-Forscher Benjamin Hickerson erstellte eine Umfrage, die er an 175 Personen verteilte, die um Mitternacht in der Schlange standen, um das neue Call of Duty: Black Ops-Spiel zu kaufen.

In der Umfrage wurden Fragen zum sozialen Leben der Person und zur Rolle von Videospielen in ihrem privaten und sozialen Leben gestellt.

Hickerson erhielt 166 Umfragen zurück und stellte fest, dass der durchschnittliche Teilnehmer 20,5 Stunden pro Woche Videospiele spielte und mehr als 200 US-Dollar pro Jahr für sein Hobby ausgab.

Während Hickerson Umfragen von einigen Teilnehmern erhielt, die mehr als 100 Stunden pro Woche mit Videospielen verbrachten, stellte er letztendlich fest, dass es keinen direkten Zusammenhang zwischen dem Zeit- und Geldaufwand, den eine Person in das Spielen von Videospielen investiert, und der Stärke ihrer Beziehungen gab.

Hickerson fand heraus, dass einige Teilnehmer dem Stereotyp des antisozialen Spielens von Videospielen entsprechen, aber viele andere nutzten Videospiele, um mit Menschen in Kontakt zu treten und Beziehungen zu pflegen.

Ryan Grover
Ryan Grover
Ryan Grover
MS, RD & Writer
Ryan ist ein erfahrener und bekannter Psychologe, Dating- und Beziehungsberater, er mag Reisen, Yoga und die indische Kultur insgesamt. Er ist ein echter Profi!
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.3
Lesen
BeNaughty
9.9
Lesen
OneNightFriend
9.4
Lesen