Affiliate-Offenlegung

Was ist Partnervermittlung?

Beste Partnervermittlung seiten

  1. GUT FÜR einen karibischen Partner treffen Caribbean Cupid
  2. GUT FÜR Dating mit reifen Frauen Localmilfselfies
  3. GUT FÜR Lesben auf der Suche nach Beziehungen Wapa
  4. GUT FÜR Liebhaber schwuler sozialer Netzwerke Blued
  5. GUT FÜR Menschen über Textnachrichten, Telefon- und Videoanrufe verbinden Phrendly
  6. GUT FÜR mit Fremden chatten Chatango
  7. GUT FÜR mit neuen Menschen kommunizieren und Partner finden Meet24
  8. GUT FÜR Transgender, die Partner finden wollen TgPersonals
  9. GUT FÜR Chatten mit Ihrer Webcam Chatrandom
  10. GUT FÜR Menschen, die Dating-Apps bevorzugen Hinge
  11. GUT FÜR kluge Partner finden Weide
  12. GUT FÜR Sexpartner finden XDating
  13. GUT FÜR Flirten, virtuelles Dating und unterhaltsam Clover Dating

Was passiert heutzutage mit Ehe? Das Lebenstempo ist viel dynamischer geworden, sodass es sogar erfolgreichen, zielstrebigen und aktiven jungen Männern und Frauen kaum gelingt, ihren idealen Partner zu finden und echte Liebe zu erkennen.

Wo haben sich die Leute früher getroffen? Richtig — überall. Sie trafen sich auf der Straße, in der U-Bahn, in einer Bäckerei, in einer Apotheke und sogar in einer Klinik. Was passiert jetzt? Jetzt gehen sie nur planmäßig zum Arzt. In einer Bäckerei findet man keinen vernünftigen Grund, ein Gespräch zu beginnen. In der U-Bahn sitzen alle vertieft in ihre Smartphones. Und Straßenbekanntschaften betrachtet man oft als „unanständig“. Was tun denn damit? Gott sei Dank, gibt es heutzutage Möglichkeiten einen Partner zu finden. Man unterteilt sie in zwei Kategorien: einerseits sind das viele Dating-Sites und soziale Netzwerke. Andererseits sind das Partnervermittlungsagenturen, die auch online ihre Dienste präsentieren.

Das Internet ist im Allgemeinen ein großartiger Ort, um einen Partner nicht nur für eine Nacht oder für ein paar Monate, sondern auch fürs Leben zu finden.

Auf einer Dating-Site können Sie inadäquaten Leuten begegnen, die diese Websites nur zum Spaß nutzen. Wenn Sie jedoch eine Person für eine ernsthafte Beziehung finden möchten, ist es besser, die Dienste einer Partnervermittlungsagentur in Anspruch zu nehmen.

Was machen professionelle Partnervermittlungsagenturen?

Partnervermittlung ist heutzutage ein professionelles Geschäft. Partnervermittlungen lernen ihre Kunden kennen und bringen sie mit mehreren potenziellen Partnern zum Zwecke einer Ehe oder einer langfristigen Beziehung zusammen.

Echte Partnervermittler fungieren auch als Dating-Coaches oder haben viel Gemeinsames mit ihnen. Sie geben ihren Kunden Anleitungen und Ratschläge vor und nach einem Date, geben sich viel Mühe, damit ihre Kunden heiraten können.

Welche Arten von Partnervermittlungsagenturen sind heutzutage gefragt?

Es gibt einige Arten von professionellen Partnervermittlungen.

Es gibt Partnervermittlungen, die man als Unternehmen betrachten kann. Sie haben ihre ganz bestimmten Zwecke, Singles mit ihren kompatiblen Partnern zu verbinden. Diese Partnervermittlungen haben ein Team von Partnervermittlern, die sich mit ihren Kunden beschäftigen.

Moderne Experten von Partnervermittlungen sehen gewöhnlich gut aus, viele von ihnen haben eine psychologische Ausbildung. Andere arbeiten eng mit freiberuflichen Fachleuten zusammen. Erfahrene Partnervermittler haben umfangreiche Kontakte zu ihren ausländischen Kollegen.

Sie sind in ihrer Arbeit darauf abgezielt, um gerade einen Partner fürs Leben auszuwählen. Ein treuer Ehemann oder eine treue Ehefrau, die in Reichtum und Armut nah sein wird — dieses Konzept bleibt über Jahre unverändert. Die Arbeitsweise von modernen Partnervermittlungen jedoch ändert sich.

Eine seriöse Partnervermittlung arbeitet individuell mit jedem Kunden. Jeder Person wird die absolute Vertraulichkeit der bereitgestellten Informationen garantiert. Eine professionelle Partnervermittlung bietet hohes Niveau von Services an, gewährleistet die Sicherheit der Daten.

Gleichzeitig ist eine moderne Partnervermittlung ein Koordinations- und Informationszentrum, das operativ mit anderen solchen Unternehmen auf der ganzen Welt interagiert.

Solche Partnervermittlungen haben ihre Websites, es ist heute üblich. Sie sind stets online und bieten verschiedene Dienstleistungen an.

Und noch ein Detail: die Dienste von solchen Partnervermittlungen sind ziemlich teuer. Seien Sie bereit, ein paar Tausend Euro (oder mehr) auszugeben.

Die zweite Art von Partnervermittlungen sind Online- Partnervermittlungen. Diese sind Dating-Sites, die sich speziell an Singles richten, die nach einer ernsthaften Beziehung suchen, die möglicherweise zu einer Ehe führen könnte. Diese Partnervermittlungen sind darauf abgezielt, Singles basierend auf ihrer Persönlichkeit und ihren Eigenschaften zusammenzubringen.

Wenn Sie keine Erfahrung darin haben, ist es empfehlenswert, zunächst eine Online- Partnervermittlung auszuprobieren. Natürlich muss man dafür zahlen, aber es ist billiger als in Partnervermittlungsagenturen, die auch offline arbeiten. In unserer Übersicht finden Sie die Antworten auf Ihre Fragen hinsichtlich der Partnervermittlungen, wenn Sie die haben. Wir erzählen Ihnen, welche Websites dafür die besten sind.

Wo kann man die besten Partnervermittlung-Sites finden?

Es gibt ziemlich viele (und was wichtig ist, auch gute Partnervermittlung-Sites. Sie können sie leicht im Internet finden. Aber wir möchten Ihnen auch unsere Auswahl von den Partnervermittlung-Sites anbieten. Unten finden Sie die Meinungen von den Nutzern, die diese Dienste in Anspruch genommen haben, und unsere kurzen Beschreibungen der Partnervermittlung-Sites. Was Ihnen am besten passt, können Sie nach dem Lesen selbst bestimmen.

Warum sind Partnervermittlung-Sites so populär?

Die Antwort auf diese Frage liegt auf der Hand. Viele Menschen sind diesen Websites so dankbar, weil sie mithilfe von Partnervermittlung-Sites ihre Familien gründen und echte Liebe finden konnten. Das ist absolut verständlich. Jede Person strebt an, eine Familie und Kinder zu haben. Das ist eine Eigenschaft der menschlichen Natur.

Außerdem wird die Tätigkeit von Partnervermittlung-Sites ziemlich hoch eingeschätzt. Das beweisen zahlreiche Bewertungen und Rückmeldungen. Es gibt Tausende und Tausende von Rückmeldungen. Einige haben wir für Sie gefunden.

Thomas K., 43, Architekt, erzählt:

In der Schule war ich ein Nerd, ich habe fast nie mit den Mädchen aus meiner Klasse kommuniziert. Es war für mich ein echtes Problem, sie etwas zu fragen. Dann war das Gymnasium: in unserer Klasse lernten nur drei Mädchen. Nach dem Gymnasium — die Uni. Ich dachte überhaupt nicht an Beziehungen zu Mädchen, da ich mit meinem Studium sehr beschäftigt war. Ich habe alle Tage und sogar Nächte studiert. Ich war der beste Student unserer Fakultät. Dann vergingen noch Jahre. Ich begann in einem Büro zu arbeiten, danach beschäftigte ich mich mit ernsthaften Projekten. Mit meinen 29 Jahren habe ich zum ersten Mal daran gedacht, dass ich heiraten musste. Aber als ich mir das ernsthaft überlegte, stellte ich deutlich fest, dass ich keinen Zugang zu einer Frau finden konnte. Ich hatte absolut keine Erfahrung in der Kommunikation mit Frauen. Ich dachte naiv, dass, wenn ich erfolgreich bin, wird es nicht schwierig sein, eine gute Frau zu heiraten. Doch die Realität schien ganz anders zu sein. In meiner Umgebung waren hauptsächlich Männer: Bauarbeiter, Arbeiter, Ingenieure. Die Frauen, die mit mir zusammenarbeiteten, waren schon verheiratet und etwa zehn Jahre älter als ich. Im Alter von 32 Jahren ist die Notwendigkeit, eine Frau zu finden, noch ausgeprägter geworden. Ich habe die ganze Zeit darüber nachgedacht. Dann habe ich eine Entscheidung getroffen: ich muss mich an eine seriöse Partnervermittlungsagentur wenden. Ich dachte nicht einmal daran, mein Einkommen zu verheimlichen. Mir kam es vor, dass es viele Mädchen geben würde, für die ich durch mein Einkommen interessant wäre (ich beschloss, alle Möglichkeiten auf einmal zu nutzen).

Es kam jedoch anders. Meine Agentur hat für mich eine Frau gefunden, die zu mir völlig passt. Der erste Versuch war erfolgreich! Wir haben uns kennengelernt und festgestellt, dass wir viel Gemeinsames haben. Meine Greta ist 32, sie ist Zahnärztin in eigener Praxis. Sie ist sehr intelligent und geistvoll und hat ein gutes Einkommen. Wir haben im Mai dieses Jahres geheiratet. Und gemeinsam denken wir darüber nach, ein Kind zu empfangen.

Paolo A.,73, Rentner, erzählt:

Ich bin Italiener, lebe aber schon lange in Deutschland. Jetzt bin ich im Ruhestand, ich spreche gut Deutsch, was nicht verwunderlich ist, denn ich lebe hier länger als in Italien. Ich war schon einmal verheiratet, aber dann geschah ein Unglück: meine Frau ist bei einem Autounfall gestorben. Infolgedessen habe ich Italien verlassen. Ich wollte meine Umgebung komplett ändern. Ich war ganz trostlos über meinen Verlust. In den folgenden zwanzig Jahren dachte ich überhaupt nicht daran, eine Familie zu gründen, es war immer noch schwer für mich, daran zu denken. Als ich schon mehr als fünfundsechzig war, wurde mir klar, dass es weiter unmöglich schien, allein zu leben. Aber wer brauchte mich — einen alten Witwer, zudem einen Ausländer und auch einen Rentner. Es gab viele schöne Frauen desselben Alters um mich herum, aber sie alle waren verheiratet.

Dann dachte ich darüber nach und wandte mich an eine Partnervermittlungsagentur. Ja, ich habe einen guten Betrag bezahlt (es scheint mir, dass Ausländer es leichter machen als Deutschen, aber darum geht es jetzt nicht). Diese Partnervermittlungsagentur arbeitet nicht nur online, sondern auch offline. Es schien mir, dass die Agentur auf diese Weise sicherer war (da bin ich natürlich nicht sicher, das ist nur meine subjektive Meinung). Die Agentur hat mir drei Kandidatinnen angeboten. Eine von ihnen hat mir sehr gefallen. Und das ist damit nicht verbunden, dass ich so heiraten wollte. Das bedeutet, dass die Mitarbeiter der Agentur Profis sind. Sie haben sofort gefunden, was ich brauchte. Diese Frau (ihr Name ist Svetlana) kommt aus St. Petersburg. Sie ist 44 Jahre alt und hat einen zwölfjährigen Sohn, der jetzt auch mein Sohn ist. Svetlana kocht Pizza besser als in Italien. Und wie sie Borschtsch und russische Knödel (Pelmeni) kocht — darüber kann man eine ganze Geschichte schreiben. Diese Rezepte für russische Gerichte werde ich auf jeden Fall auf meinem Blog veröffentlichen.

Angelina B.-K., Lehrerin, 33, erzählt:

Ich war zweimal verheiratet und die beiden meinen Ehen waren von kurzer Dauer. In der ersten Ehe habe ich ein Jahr gelebt, in der zweiten Ehe — sechs Monate. Der Grund war einfach: wir waren miteinander nicht kompatibel und konnten uns aneinander nicht gewöhnen. Es scheint merkwürdig zu sein, nicht wahr? Bei Dates mit einem Mann kommt es vor, dass unsere Liebe ewig sei. Aber im Zusammenleben beginnen viele Probleme. Wie sein monatliches Gehalt ist, sagt er nicht. Ich kaufe Lebensmittel nur mit meinem eigenen Geld. Er kommt zu spät, wenn das Abendessen schon fertig ist. Ich arbeite auch, unser Haushalt lag jedoch immer in meiner Verantwortung. So war es in der ersten und auch in der zweiten Ehe.

Allen meinen Bekannten gefiel vor allem mein Benehmen nicht. Sie sind bis heute davon überzeugt, dass ich nicht erlernt habe, die Beziehungen wachzuhalten. Sogar meine Mutter hat mich nicht unterstützt. Aber mir wurde es klar, dass ich nie glücklich sein würde, wenn ich allen zustimmte. Draußen habe ich zufällig einen Mann kennengelernt, wir begannen zusammen auszugehen.

Aber es schien mir, dass er gleich wie meine beiden Ex-Ehemänner war. Nur dann habe ich mich auf der Website einer Partnervermittlungsagentur registriert, die nötigen Gebühren bezahlt und von meinem Traummann ruhig erzählt. Er ist sympathisch, nicht gierig, gutherzig, hilfsbereit. Er liebt Kinder und ist für seine Familie verantwortlich. Das Support-Team von der Partnervermittlungsagentur hat mir so einen Mann gefunden. Danke Daniel und Kerstin, ich hoffe, dass ihr jetzt meine Rückmeldung lest. Nun, was ist mit mir? Ich bin sehr glücklich.

Unsere Liste der besten Partnervermittlung-Sites

Hier möchten wir Ihnen unsere Liste der besten (unserer Meinung nach) Partnervermittlung-Sites darstellen, damit Sie unsere Erfahrungen bei Ihrer Suche nach besten Partnern in Betracht ziehen könnten.

Partnervermittlung-Sites: Lovescout24.de

Partnervermittlung-Sites: Lovescout24.de

Das ist die größte deutsche Partnervermittlung-Site. Es gibt viele positive Bewertungen und Rückmeldungen zu dieser Site. Man sagt, dass hier immer etwas Atemberaubendes passiert, besonders in den Chatrooms. Obwohl diese Plattform von vielen Nutzern stets verwendet wird, funktioniert alles perfekt, darum lobt man die technische Qualität dieser Partnervermittlung-Site. Sie wurde professionell entwickelt und hat modernes Design. Verschiedene Optionen und Funktionen stehen den Nutzern zur Verfügung. Man kauft immer zusätzliche Optionen, vor allem wegen der hohen Qualität von Lovescout24.de.

Es gibt auch einige negative Bewertungen, aber das ist in meisten Fällen mit anderen Mitgliedern der Plattform verbunden. Wenn jemand sein nicht korrektes Benehmen demonstriert, können Sie sofort die Moderatoren darüber informieren. Dafür gibt es eine spezielle Menüschaltfläche.

Wichtig! Diese Plattform können Sie kostenlos ausprobieren. Es lohnt sich einen kurzen Text über sich selbst und Grüße für andere Nutzer zu schreiben und in eigenem Profil dies zu speichern.

Zu den Nachteilen der Plattform gehört Werbung. Leider gibt es zu viel Werbung, aber es ist nötig; das kann man verstehen, weil es auf der Plattform auch kostenlose Funktionen gibt.

Es gibt zwei Formen der kostenpflichtigen Mitgliedschaft: Premium und Premium Plus. Die Premium-Mitgliedschaft gibt den Mitgliedern dieser Gemeinschaft viele Vorteile. Man kann viele Nachrichten schreiben und senden, auch chatten. Premium-Mitlieder benutzen auch die LoveScout-App. Man kann auch Rabatte für bestimmte Single-Events bekommen. Die Kosten für solch eine Mitgliedschaft betragen: für 12 Monate 239,88 Euro (19,99 Euro pro Monat); für 6 Monate 149,94 Euro (24,99 Euro pro Monat); für 1 Monat 39,99 Euro.

Wenn Sie nach dem Testen diese Partnervermittlung-Site gern haben, dann können Sie Premium-Plus-Mitgliedschaft ausprobieren. So erhöhen Sie Ihren Komfort noch mehr und Ihr Profil wird sich immer auf den Top-Positionen befinden.

Also die Vorteile der Plattform:

  • perfektes Design und hohe technische Qualität,
  • große Zahl an Möglichkeiten und Funktionen,
  • rechtzeitiger Support.

Der Nachteil der Site:

  • viel Werbung.

Partnervermittlung-Sites: Parship

Partnervermittlung-Sites: Parship

Parship ist ein echter moderner Partner für ernsthafte Menschen, die eine Familie gründen möchten. Unter den Kunden von Parship gibt es interessante, seriöse Menschen, für die „Ehe“ kein leeres Wort ist.

Man sagt, dass diese Partnervermittlungsagentur die erfolgreichste in Deutschland ist. Vielleicht, ja. Sie wurde im Jahre 2000 gegründet und umfasst heutzutage mehr als 11 Millionen Nutzer. Das Wichtigste ist, dass im Grunde des Website-Algorithmus ein psychologischer Test liegt, zu dessen Entwicklung viel Mühe gegeben wurde. Parship ist gut in Deutschland bekannt, und wie man behauptet, auch von vielen berühmten Personen benutzt. Außer den Partnervermittlungsfunktionen gibt es auf dieser Website einen Blog, ein Forum, viele Artikel, die Beziehungen und Bekanntschaften gewidmet sind. Es gibt auch die mobile Version der Site und eine App. Parship hat seine Seiten fast in allen sozialen Netzwerken.

Bei der Registrierung auf der Plattform wird dem Kunden ein Fragebogen angeboten, der mindestens 20-30 Minuten in Anspruch nimmt. Aber wir wissen schon, dass diese Besonderheit eigentlich zu den Partnervermittlungsagenturen gehört, weil sie auf langfristige Beziehungen von ihren Kunden orientiert sind.

Gebühren: für 6 Monate zahlt man 149,40 Euro; für 12 Monate — 238,80 Euro; für 24 Monate — 333,60 Euro.

Neben der Hauptdienstleistung — Dating für die Gründung einer Familie – enthält diese Plattform noch viel interessanten Content.

Die Partnervermittlungsagentur bietet die Möglichkeit an, unter potenziellen Kandidaten auszuwählen, lehrt Fehler in der ersten Phase der Kommunikation zu vermeiden und neigt ihre Nutzer dazu, langfristige Beziehungen aufzubauen.

Die Vorteile der Plattform:

  • gute Ergebnisse im Partnervermittlungsbereich,
  • wissenschaftliche Betrachtungsweise zur Partnervermittlung,
  • eine App,
  • unterhaltsamer und nützlicher Content,

Die Nachteile:

  • hohe Gebühren
  • Premium-Mitgliedschaft mindestens 6 Monate.
Parship
5.1
/10
Parship
GUT FÜR Suche nach starken Beziehungen
UNTERSTÜTZUNGSPREIS 4.6 of 5
ERFOLGSRATE 4.5 of 5

Partnervermittlung-Sites: eDarling

Partnervermittlung-Sites: eDarling

eDarling ist auch eine große Partnervermittlungsagentur, die online funktioniert. Diese großartige Website ist weltbekannt und umfasst mehr als 13 Millionen Nutzer. 24 Länder haben sich dieser Plattform angeschlossen. Die Agentur benutzt aktiv die sozialen Netzwerke (YouTube, Facebook, Twitter, Google+); auf ihrer Plattform bietet sie einen interessanten Content an, einschließlich nützlicher Ratschläge für das erste Date.

Man bewertet diese Website als eine zuverlässige Plattform und hinterlässt viele Rückmeldungen. Viele Nutzer haben hier ihre Partner gefunden und Familien gegründet.

Die meisten Nutzer befinden sich in der Altersstufe zwischen 20 und 40 Jahren, es gibt sehr viele junge Singles. Unter 18 ist die Anmeldung unmöglich.

Es gibt einige kostenlose Funktionen, die Registrierung einbegriffen. Der Fragebogen enthält etwa 300 Fragen, die obligatorisch zum Antworten sind. Es ist wichtig, weil diese Website auf die Partnervermittlung abgezielt ist.

Zu den Vorteilen dieser Plattform gehört auch ihr Support-Team, das Tag und Nacht Nutzern unterstürzt. Kunden-Service funktioniert auch im Live Chat.

Ohne Premium-Mitglied zu sein, kann man Nachrichten lesen, aber das Senden der Nachrichten ist beschränkt.

Die Kosten für die Premium-Mitgliedschaft betragen: für einen Monat 119,90 Euro; für drei Monate 194,70; für sechs Monate 269,40; für 12 Monate 358,80 Euro. Die Premium-Plus-Mitgliedschaft ist teurer (3 Monate — 209,70; 6 Monate 299,40; 12 Monate — 418,80), aber diese Mitgliedschaft bietet mehr Möglichkeiten an, die Ihre Chance erhöhen einen geeigneten Partner zu finden. Vergessen Sie nicht, das ist keine einfache Singlebörse, sondern eine Partnervermittlung-Site. Die Plattform ist kostenlos zu testen und einige Funktionen auszuprobieren. EDarling wird auch als eine App gut benutzt.

Als einen Nachteil dieser Partnervermittlung-Site nennt man oft das Fehlen des Forums. Das ist jedoch Geschmackssache.

Die Vorteile:

  • hohe Chance Ihre eigene Familie zu gründen,
  • einzelne kostenlose Funktionen,
  • ständige Hilfe vom Support-Team.

Der Nachteil:

  • hohe Gebühren.
eDarling
6.8
/10
eDarling
GUT FÜR Liebe finden
UNTERSTÜTZUNGSPREIS 4.5 of 5
ERFOLGSRATE 4.7 of 5

Partnervermittlung-Sites: Partnersuche.de

Partnervermittlung-Sites: Partnersuche.de

Partnersuche.de ist eine perfekte deutsche Website für die echte Partnervermittlung. Vielen Bewertungen zufolge schätzt man diese Plattform sehr hoch ein. Es gibt viele Rückmeldungen im Internet, laut denen Menschen aus Deutschland ihr Glück auf dieser Website gefunden und eigene Familien gegründet haben. Diese nützliche soziale Funktion ist für unsere Gesellschaft sehr wichtig.

Auf der Plattform können Sie sowohl Basismitgliedschaft, als auch Premium-Mitgliedschaft benutzen. Man fängt üblich mit Basis an. So kann man sich eine eigene Vorstellung von dieser Partnervermittlung-Site machen und dann beschließen, wie man sie weiter nutzen wird. Einige Basisfunktionen sind kostenlos. Für die Registrierung braucht man nicht mehr als 15 Minuten Zeit. Wie gewöhnlich, brauchen Sie Ihre E-Mail zu bestätigen und ein Passwort zu wählen.

Kostenlos sind für Sie nur wenige Funktionen zugänglich. Sie können an 3 Nutzern dieser Gemeinschaft schreiben und alle eingehenden Nachrichten beantworten. Ihnen werden auch 10 Besucher Ihres Profils angezeigt. Nach dieser ersten Erfahrung sind Sie schon imstande zu verstehen, wie die Website weiter zu benutzen ist.

Als neues Mitglied der Community erhalten Sie einen 33% Rabatt vom Drei-Monate-Preis der Premium-Mitgliedschaft, dieser Rabatt gilt jedoch nur für den ersten Monat. Oder Sie können 14-Tage-Premium-Mitgliedschaft für 49.90 Euro kaufen, um diese Website besser zu testen.

Also, Premium-Mitgliedschaft für 2 Monate kostet 139 Euro; für 3 Monate — 178,50 Euro; für 6 Monate — 237 Euro; für 12 Monate — 354, und für 24 Monate —540 Euro.

Die Vorteile der Partnervermittlungsplattform:

  • gibt gute Möglichkeiten einen seriösen Partner zu finden und Familie zu gründen,
  • für die Registrierung braucht man nicht so viel Zeit,
  • die Plattform lässt sich kostenlos testen,
  • es gibt Rabatte für neue Nutzer.

Die Nachteile:

  • Hohe Gebühren.
  • man erhält Rabatte nur für kurze Dauer.

Partnervermittlung-Sites: Partner.de

Partnervermittlung-Sites: Partner.de

Partner.de wurde im Jahre 2008 ins Leben gerufen. Die Partnervermittlungsagentur war auch früher bekannt, wurde jedoch in jenem Jahre erneut.

Die Anzahl der Nutzer beträgt 1 Million Nutzer, 250000 von denen wohnen in Deutschland. Diese Agentur stellt sich aktiv in den sozialen Netzwerken dar, sowie auf Facebook, Twitter und YouTube.

Auf der Plattform gibt es ein Forum, wo man Meinungen zu verschiedenen Problemen und Erfahrungen austauschen kann und ein Online-Magazin mit unterhaltsamem Content.

Um sich auf Partner.de zu registrieren, brauchen Sie etwa 15 Minuten und auf 100 Fragen zu antworten. Es ist empfehlenswert, diese Fragen ehrlich zu beantworten und den Fragebogen seriös in Betracht zu ziehen, damit Partner.de Ihnen in Ihrer Suche helfen kann.

Nach der Anmeldung sind Sie schon fähig einige Funktionen kostenlos auszuprobieren und eine Nachricht zu senden. Die eingehenden Nachrichten darf man jedoch kostenlos nicht lesen.

Die Kosten auf der Plattform betragen: für einen Monat 40 Euro; für drei Monate 75; für sechs Monate 90; für 12 Monate 120 Euro.

Auf der Website ist das Support-Team immer aktiv und hilft bei entstehenden Problemen. Eine Hotline gebraucht man auch, wenn es nötig ist. Alle Profile der Nutzer werden sorgfältig überprüft, das lässt jegliche Fake-Profile vermeiden. Es lohnt sich auch zu betonen, dass die Kosten auf dieser Website der Partnervermittlung niedriger sind als auf anderen.

Die Vorteile der Partnervermittlungsplattform:

  • nicht hohe Gebühren,
  • spannender und interessanter Content,
  • man kann nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa suchen.

Die Nachteile:

  • keine App,
  • keine mobile Version der Site,
  • nicht so viele Nutzer.

Vorteile und Nachteile der Partnervermittlung

Natürlich haben Partnervermittlungsagenturen sowohl ihre Vorteile, als auch ihre Nachteile.

Die Vorteile:

  • Jemand außer Ihnen wird für Ihre zukünftige Ehe verantwortlich sein (es klingelt komisch, aber das ist ein wichtiger Grund, warum so viele Menschen sich an Partnervermittlungsagenturen wenden.
  • In Partnervermittlungsagenturen versammelt man eine Basis der Menschen, die für langfristige Beziehungen bereit sind. Seriöse Firmen handeln bei der Auswahl der Kandidaten sehr sorgfältig.
  • Sie überprüfen die Vergangenheit der Kandidaten, sowie Vorbestrafungen, Scheidungen, Zahl der Kinder usw. Alle Daten werden in einen Personaldatenbestand eingetragen. Darum werden Sie nie unvorbereitet auf ein Date gehen.
  • Jeder Kandidat wird von einem Psychologen interviewt. Die meisten Agenturen beschäftigen erfahrene Berater und Psychotherapeuten, die kaum auszutricksen sind. Wenn Sie nur Spaß oder eine kurzfristige Beziehung ohne weitere Verpflichtungen suchen, wird es ein Spezialist leicht verstehen. Darüber hinaus helfen Psychologen denen, die seriös sind und eine Absicht haben, ihre Komplexe loszuwerden und ihr Selbstwertgefühl zu verbessern.
  • Es werden sehr genaue Profile auf den Partnervermittlung-Sites erstellt. Man gibt die Daten und die Wünsche an. Die Auswahl potenzieller Partner erfolgt auf der Basis verifizierter Informationen. Wenn Sie möchten, dass Ihr Mann Musik gern hat oder Makramee strickt, wählt eine Partnervermittlungsagentur genau einen solchen Kandidaten aus.
  • Einige Agenturen bieten zusätzliche Dienstleistungen an, z.B. mit Stylisten zusammenzuarbeiten oder einen professionellen Fototermin zu vereinbaren. Sie können auch helfen, eine Videopräsentation aufzunehmen. Wenn Sie sich an Profis wenden, erhalten Sie interessante Dates mit Kandidaten, für die Stabilität, Liebe, gegenseitiger Respekt sehr viel bedeuten.

Es gibt auch einige Nachteile der Partnervermittlung:

  • Eigentlich sind diese Dienste ziemlich teuer, aber jeder kann selbst entscheiden, was für ihn besser ist — eine Familie zu gründen oder immer einsam mit seinem Geld zu bleiben.
  • In den Partnervermittlungsagenturen arbeiten Menschen, keine Zauberer. Und Fehler sind auch möglich. Sie erwarteten z.B. einen Prince, heirateten jedoch ein Müttersöhnchen.
  • Laut Statistiken wenden sich eher Frauen als Männer an Partnervermittlungsagenturen. Bedeutet das, dass die Zahl der Männer begrenzt ist?

FAQ

Sind Mitglieder auf den Partnervermittlung-Plattformen real?

Ja, absolut alle Mitglieder auf solchen Websites sind real. Es gibt keine Fake-Profile, weil alles sehr sorgfältig überprüft wird.

Welche Partnervermittlung-Site scheint am besten zu sein?

Das können wir nicht bestimmen. Viele von ihnen sind großartig. Sie haben perfektes Design und leisten sehr nötige Dienste. Jeder kann etwas nach seinem eigenen Geschmack finden. Uns gefallen die Websites, die wir in dieser Übersicht beschrieben haben.

Werden diese Partnervermittlung-Sites von vielen Nutzern benutzt?

Ja, sie haben eine große Basis der Kandidaten. Es lohnt sich auch darüber nicht zu vergessen, dass einige Partnervermittlungsagenturen online funktionieren, wogegen andere sowohl online, als auch offline ihre Arbeit erfüllen. Die letzten haben auch viele Kunden.

Was kann ich auf einer Partnervermittlung-Site finden?

Erstens finden Sie hier rechtzeitige und notwendige Hilfe, zweitens kann man hier sein eigenes Selbstwertgefühl steigern. Und endlich, wenn es sich um Pläne, eine eigene Familie zu gründen, handelt, dann zögern Sie nicht. Wenden Sie sich an Partnervermittlungsagenturen und finden Sie Ihren idealen Partner, sonst findet ihn jemand anderer.

Dienste von Partnervermittlungsagenturen scheinen ziemlich teuer zu sein. Warum denn so?

Wenn Sie eine Partnervermittlungsagentur kontaktieren, nimmt das gewisse Zeit in Anspruch. Dementsprechend muss jede Facharbeit vergütet werden, da Partnervermittler diese Tätigkeit beruflich ausüben.

Fazit

Warum können viele Männer und Frauen keine Beziehungen selbstständig aufbauen?

Oft haben sie eine kleine soziale Umgebung. Oder sie wissen nicht, wo sie sich treffen sollen.

Es gibt keine ledigen Menschen in der für die Ehe geeigneten Umgebung (keine altersentsprechenden Personen, keine Menschen von demselben sozialen Status, keine Menschen mit denselben oder ähnlichen Interessen).

Natürlich benutzen Sie verschiedene soziale Netze und machen sich gerne mit anderen Nutzern bekannt.

Unter den neuen Bekannten gibt es eine bestimmte Zahl an Betrügern, Gigolos, beleidigenden Menschen, Menschen mit einer „dunklen Vergangenheit“.

In solch einer Situation können Partnervermittlungsagenturen helfen.

Aber auf jeden Fall muss man vernünftig sein. Es gibt z.B. einzelne Frauen, die denken, dass eine Partnervermittlungsagentur ein Geschäft mit vorgefertigten Lösungen ist, wo Sie für verhältnismäßig wenig Geld garantiert einen liebevollen Ehemann mit einer Wohnung, einem Auto und einem Landhaus erhalten. Um eigenes Selbstwertgefühl zu verbessern, muss man viel arbeiten: eigenes Benehmen korrigieren, Briefe ohne Fehler schreiben, an eigenem Aussehen arbeiten usw. Und was Partnervermittlungsagenturen betrifft, werden sie sich auf höchstem Niveau bemühen, Ihren idealen Partner, Ihre echte Liebe zu finden, damit Ihr Leben absolut glücklich weiter geht.

Andere Artikel, die Ihnen gefallen könnten
Kundenrezensionen
Rating:
Why Choose BeNaughty?
  • Mitglieder

    10M+

  • Geschlechterverhältnis

    58% | 42%

  • Beliebtes Alter

    25 - 45

BeNaughty
Why Choose BeNaughty?
The site fits no-string-attached encounters
  • Quick and accurate matches.
  • Free winks, full-fledged browsing profiles, local and international chat rooms
  • Video chat is available to verify a partner
  • Block button to restrict unwanted users is available
Why Choose Together2Night?
  • Mitglieder

    10M+

  • Geschlechterverhältnis

    46% | 54%

  • Beliebtes Alter

    25 - 45

Together2Night
Why Choose Together2Night?
The platform is the best for local hookups
  • Extensive search with tons of helpful filters
  • Free chat for registered members
  • Hundreds of new active users every day
  • Flexible prices for the premium membership
Why Choose Flirt?
  • Mitglieder

    10M+

  • Geschlechterverhältnis

    59% | 41%

  • Beliebtes Alter

    25 - 45

Flirt
Why Choose Flirt?
This is a number one dating platform for women
  • Free membership for all women
  • Private video chat and responsive support to avoid scammers
  • Free public chat rooms, winks, filters, and profile browsing
  • Valuable insights and tips on adult dating.
Why Choose OneNightFriend?
  • Mitglieder

    10M+

  • Geschlechterverhältnis

    41% | 59%

  • Beliebtes Alter

    25 - 45

OneNightFriend
Why Choose OneNightFriend?
The site works for people with a broad scope of adult interests
  • All age groups and ethnicities are available
  • Unlimited forecasts and a full safe mode are onboard
  • Straight, gay, and bi singles are here for all types of relationships
  • The intuitive interface provides a stress-free browsing

Top Dating-Websites

Flirt
9.7
/10
9.7
Lesen
Together2Night
9.3
/10
9.3
Lesen
BeNaughty
9.9
/10
9.9
Lesen
OneNightFriend
9.4
/10
9.4
Lesen