https://datingranking.net/de/studieren-paare-die-sich-unter-traditionellen-umstaenden-treffen-mehr-unterstuetzung-erhalten/Studie: Paare, die sich unter traditionellen Umständen treffen, erhalten mehr Unterstützung
Affiliate-Offenlegung

Studie: Paare, die sich unter traditionellen Umständen treffen, erhalten mehr Unterstützung

Studie: Paare, die sich unter traditionellen Umständen treffen, erhalten mehr Unterstützung

Romantik wird am besten mit einer guten Hintergrundgeschichte oder einer persönlichen Geschichte darüber serviert, wie sich zwei Liebende trafen und schließlich ein Paar wurden. Es kann eine Quelle großen Stolzes sein, oder in einigen Fällen kann es ein zweifelhafter Umstand sein, den einige nicht vollständig billigen.

Die Frage hinter einer neuen Studie von Forschern der Cornell University lautet dann, wie wichtig diese Hintergrundgeschichte ist und wie sie sich auf die Beziehung auswirkt.

Den Ergebnissen zufolge scheinen die Details, wo und wie sich zwei Menschen treffen, am wichtigsten zu sein, wenn einer der beiden die Genehmigung der Beziehung von einer dritten Partei einholt.

Laut Sharon Sassler, Professorin für Politikanalyse und Management am College of Human Ecology, „hat die Wahrnehmung dessen, was andere für sozial akzeptable Wege und Orte der Begegnung halten, viel damit zu tun.“

Die Studie legt nahe, dass einige Umstände gesellschaftlich stärker angenommen werden als andere.

„Wo und wie sich zwei Menschen kennengelernt haben

ist am wichtigsten, wenn es um die Zustimmung geht.“

„Wenn Sie sich in einer Bar oder einer Online-Dating-Site kennengelernt haben, denken Sie vielleicht, dass Gleichaltrige und Eltern Ihre Beziehung nicht billigen und unterstützen – und Sie könnten Recht haben“, sagte sie. „Während man sich dort trifft, wo es ein unterstützendes soziales Netzwerk gibt“, fügt Sassler hinzu und zitiert beispielsweise den Arbeitsplatz oder einen College-Kurs, „wird man ermutigt, die Beziehung fortzusetzen und zu vertiefen – vor allem wenn Freunde oder Kollegen sagen: Wir wussten, dass ihr es wart richtig füreinander.“

Um dies besser zu verstehen, suchten die Forscher nach der Hintergrundgeschichte von 62 verschiedenen Paaren, die alle entweder aus Mittel- oder Arbeiterhaushalten stammten.

Es wurde festgestellt, dass Paare, die sich unter traditionellen Umständen kennengelernt haben, beispielsweise durch einen Freund oder ein Familienmitglied, mehr soziale Unterstützung erhalten als diejenigen, die sich möglicherweise online oder in einer Bar kennengelernt haben.

„Ihre Beziehungen wurden im Wesentlichen sanktioniert. Und mehr dieser Paare verlobten sich und planten Hochzeiten (oft mit wirtschaftlicher Unterstützung der Eltern) als diejenigen, die sich in anonymeren Umgebungen wie über das Internet trafen“, sagte Sassler.

Darüber hinaus erhalten diese Paare laut der Studie eher finanzielle Unterstützung von den Eltern. Einige Paare in der Studie gaben zu, ihre Hintergrundgeschichte mit Freunden oder der Familie geändert zu haben, um Zustimmung zu gewinnen.

Forscher der University of Indianapolis halfen bei der Studie, die im Journal of Social and Personal Relationships veröffentlicht wurde.

Ryan Grover
Ryan Grover
Ryan Grover
MS, RD & Writer
Ryan ist ein erfahrener und bekannter Psychologe, Dating- und Beziehungsberater, er mag Reisen, Yoga und die indische Kultur insgesamt. Er ist ein echter Profi!
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.3
Lesen
BeNaughty
9.9
Lesen
OneNightFriend
9.4
Lesen