https://datingranking.net/de/maenner-50-eher-wahrscheinlich-sexuell-unbefriedigende-beziehung-zu-verlassen/Männer verlassen 50 % häufiger eine sexuell unbefriedigende Beziehung
Affiliate-Offenlegung

Männer verlassen 50 % häufiger eine sexuell unbefriedigende Beziehung

Männer verlassen 50 % häufiger eine sexuell unbefriedigende Beziehung

Dies ist eine exklusive Studie, die von DatingRanking.net durchgeführt wurde und die Teilnehmer über einen Zeitraum von drei Wochen befragte, um eine genaue Darstellung der US-Bevölkerung widerzuspiegeln.


Sex ist ein wichtiger Teil jeder romantischen Beziehung, aber würden Sie sich von Ihrem Partner trennen, wenn der Sex nicht gut wäre?

Eine neue Studie von DatingRanking.net zeigt, dass Männer mehr Wert auf die Qualität des Sex legen.

Den Ergebnissen zufolge ist die Wahrscheinlichkeit, dass Männer eine Beziehung beenden, 50 Prozent höher, wenn sie sich im Bett unzufrieden fühlen.

Auch der Familienstand scheint eine wichtige Komponente zu sein, da alleinstehende Männer 17 Prozent häufiger wegen sexueller Unzufriedenheit Schluss machen als verheiratete Männer.

Umgekehrt sagte eine von vier alleinstehenden Frauen, dass sie eine Beziehung beenden würden, wenn der Sex schlecht wäre, während eine von sechs verheirateten Frauen dasselbe sagte.

„32 Prozent der 35- bis 44-Jährigen gaben an, dass sie

würde einen sexuell unbefriedigenden Liebhaber hinterlassen.“

Dr. Wendy Walsh, klinische Psychologin und DatingRanking.net-Expertin, sagte, die Studie unterstütze die kulturelle Vorstellung, dass Sex für Männer wichtiger ist als für Frauen.

Sie fügte hinzu, der wichtigste Faktor, der bei der Analyse der Ergebnisse zu erkennen sei, sei, dass alleinstehende Männer dem Sex mehr Bedeutung beimessen als verheiratete Männer.

„Dies könnte widerspiegeln, dass verheiratete Männer mehr Vorteile aus der Ehe ziehen, wodurch Sex seinen Wert verliert“, sagte sie. „Oder es kann widerspiegeln, dass einige alleinstehende Männer Probleme mit der Beziehungsbindung haben, weil sie so viel Wert auf Sex legen und den Wert des Aufbaus von Intimität nicht sehen.“

In Bezug auf die Rasse antworteten 38 Prozent der Afroamerikaner bejahend – 12 Prozent mehr als Kaukasier und dreimal mehr als Asiaten.

Auch das Alter zeigte signifikante Unterschiede, da 32 Prozent der 35- bis 44-Jährigen sagten, sie würden einen sexuell unbefriedigenden Liebhaber verlassen, verglichen mit 24 Prozent der über 65-Jährigen.

Die Studie befragte 1.080 Teilnehmer über einen Zeitraum von drei Wochen, wobei die Antworten nach Alter, Geschlecht, Einkommen, Rasse, Sexualität und anderen Faktoren abgewogen wurden, um die US-Bevölkerung genau darzustellen. Die Studie hat eine Fehlerquote von +/- 2,8%.

Die Aufschlüsselung: Amerikaner, die gehen würden, wenn Sex unbefriedigend ist

Nach Geschlecht:

  • Männlich: 33%
  • Weiblich: 22%

Nach Sexualität:

  • Gerade: 26%
  • Schwul: 39%

Nach Familienstand:

  • Ledig, nie verheiratet: 30%
  • Verheiratet: 22%
  • Geschieden: 38%

Nach Alter:

  • 18 bis 24: 29%
  • 25 bis 34: 27 %
  • 35 bis 44: 32 %
  • 45 bis 54: 25%
  • 54 bis 64: 25%
  • 65 und älter: 24%

Nach Rasse:

  • Weiß: 26%
  • Afroamerikaner: 38%
  • Spanisch: 30%
  • Asiatisch: 13%

Nach Einkommen:

  • Unter 25.000 USD: 27%
  • 25.000 $ bis 49.999 $: 25 %
  • 50.000 $ bis 74.999 $: 31%
  • $75.000 bis $99.999: 30%
  • 100.000 bis 124.999 US-Dollar: 36%
  • 125.000 USD oder mehr: 21%

Nach Region:

  • Nordosten: 29%
  • Mittlerer Westen: 27%
  • Süden: 26%
  • Westen: 26%
Amie Katelyn
Amie Katelyn
Amie Katelyn
MS, RD & Writer
Amie ist unser Dating-Held und weiß alles darüber, wie man die Beziehung zwischen Menschen verbessert! Sie hat ausgezeichnete Fähigkeiten, die sie einsetzt, um das Leben der Menschen zu verbessern!
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.3
Lesen
BeNaughty
9.9
Lesen
OneNightFriend
9.4
Lesen