https://datingranking.net/de/wie-mit-der-freundin-trennen-8-tipps-unterstuetzt-von-studien/Wie du dich von deiner Freundin trennen kannst (8 durch Studien belegte Tipps)
Affiliate-Offenlegung

Wie du dich von deiner Freundin trennen kannst (8 durch Studien belegte Tipps)

Wie du dich von deiner Freundin trennen kannst (8 durch Studien belegte Tipps)

Trennungen können schwierig sein – manchmal kommt man einfach nicht drum herum. Die meisten Leute wollen nicht abgeladen werden oder das Dumping machen, aber es kann notwendig sein, wenn die Beziehung ausgelaufen ist. Wie Taylor Swift sagt: „So wird es für immer sein / oder es wird in Flammen aufgehen.“

Niemand hat wirklich den besten Weg gemeistert, mit jemandem Schluss zu machen – wir könnten wahrscheinlich alle Verbesserungen vornehmen. Heute präsentieren wir Ihnen acht Tipps, um die Situation zu erleichtern, und jeder Tipp wird durch Forschung unterstützt.

1. Seien Sie ehrlich, offen und direkt

Es gibt einen Grund, warum die Leute sagen: „Ehrlichkeit ist die beste Politik“. Es ist einfach. Vor allem bei einer Trennung. Laut Psychology Today ist Ehrlichkeit der beste Weg, um beim Beenden einer Beziehung „minimalen Schaden, Schmerz und Drama“ zu erreichen. Es ist vielleicht nicht einfach, jemandem in die Augen zu sehen und diese unangenehme Wahrheit zu sagen, aber auf lange Sicht ist es besser.

Foto von einem Mann, der von einer Frau weggeht

Ehrlich zu sein kann sich im Moment schmerzhaft und unangenehm anfühlen, aber auf lange Sicht ist es viel angenehmer.

Wenn Sie reif genug sind, um eine sexuelle und emotionale Beziehung zu führen, sind Sie reif genug, um die Beziehung richtig zu beenden. Das Aufbrechen ist wie das Abreißen eines Pflasters. Sicher, es kann im Moment weh tun, aber dann ist es vorbei und Sie können mit der Heilung beginnen.

Zeigen Sie Respekt für diese Person, indem Sie ehrlich und offen über Ihre Gründe sprechen und direktes Feedback geben. Natürlich müssen Sie nicht über Bord gehen und bösartig oder unverblümt klingen. Halten Sie es edel.

2. Behalten Sie einen positiven Ton bei

Manchmal ist es bei einer schlechten Trennung verlockend, in persönliche Angriffe zu geraten. Auch wenn die andere Person gemein ist, lass dich nicht ein und mach es zu einem Streit. So verbrennen sich die Leute gegenseitig ihren Besitz, also geh nicht diesen Weg.

Da Sie ein Paar waren, haben Sie wahrscheinlich irgendwann etwas aneinander genossen. Konzentrieren Sie sich darauf. Erinnern Sie sich an die guten Zeiten, die wertvollen Erinnerungen, die Dinge, die Sie über sich selbst oder über Beziehungen gelernt haben, und lassen Sie sich nicht von aktuellen Unannehmlichkeiten verderben. Bleib positiv.

Versuchen Sie, ein Kompliment-Sandwich zu machen. Sagen Sie zuerst etwas Nettes, dann schlüpfen Sie in Ihr Anliegen und schließen Sie dann mit etwas Positivem ab. Es funktioniert so: „Amy, ich habe die letzten sechs Monate wirklich genossen, dich kennenzulernen. Aber im Moment habe ich das Gefühl, dass ich in eine andere Richtung gehen muss. Du bist ein großartiger Mensch und ich wünsche nur das Beste für dich.“

3. Bleiben Sie am Ziel und seien Sie fest

Sicher, einige Beziehungen enden gegenseitig, aber die meisten nicht. Deine Freundin wird wahrscheinlich von der Trennung ein wenig überrumpelt sein.

Überraschungen können dazu führen, dass der Geist unberechenbar herumspringt. Sie kann sich der Trennung zunächst widersetzen, indem sie alte Erinnerungen wachruft oder versucht, dich mit Körperkontakt oder emotionalen Argumenten davon abzubringen. Bleiben Sie auf dem Laufenden und tun Sie, wozu Sie gekommen sind.

4. Üben und proben Sie, was Sie sagen werden

Je besser Sie vorbereitet sind, desto reibungsloser verläuft die Trennung. Dieser Rat gilt für alle Altersgruppen. TeensHealth rät jungen Romantikern, ihre Entscheidung, sich zu trennen, zu überdenken und sich klar zu machen, warum es notwendig ist, bevor sie handeln.

Foto von einem Mann und einer Frau, die sich unterhalten

Wenn du mit jemandem Schluss machen willst, sei bereit, deine Gründe zu erklären und ihre Fragen zu beantworten.

Sie trennen sich aus einem bestimmten Grund, also stellen Sie sicher, dass Sie das kommunizieren. Treffen Sie Ihre Aufzählungspunkte, ohne zu lange zu brauchen: „Danielle, wir haben zu viel gekämpft und es ist nicht gesund. Ich denke, wir müssen uns trennen. Ich habe viel darüber nachgedacht und bin nicht daran interessiert, daran zu arbeiten es – ich möchte einfach weitermachen.“

Sag es dir vorher laut zu. Gewöhnen Sie Ihren Mund daran, die Worte physisch auszusprechen. Versuchen Sie auch, über ihre Reaktionen/Argumente nachzudenken und bereiten Sie Antworten für sie vor.

5. Lass sie besser, als du sie gefunden hast

Dies wird schwierig. Das ist nicht zu leugnen. Wenn die andere Person jedoch offen und sympathisch ist, können Ihre unterstützenden Bemerkungen ihr helfen, zu wachsen.

Foto eines zerrissenen Papierherzens mit einem Pflaster darüber

Das Aufbrechen ist keine Zeit, sich zu verwunden; es ist eine Zeit zu heilen.

Während einer Trennung legt Psychology Today Wert darauf, sowohl die Bedürfnisse dieser Person als auch Ihre eigenen zu erfüllen, damit die gesamte Erfahrung für beide Seiten von Vorteil ist.

Alles, was wir im Leben tun, sagen oder sehen, trägt dazu bei, wer wir als Mensch sind. Lassen Sie die Trennung eine Gelegenheit zum Lernen und Reflektieren sein. Wenn Sie es schaffen, eine Beziehung positiv zu beenden, werden diese Erinnerungen für immer glücklich sein.

Ein Ansatz mit verbrannter Erde mag sich im Moment befriedigend anfühlen, aber du wirst es später bereuen und immer negative Gefühle mit deiner Beziehung verbinden. Das will keiner. Wählen Sie stattdessen persönliches Wachstum, indem Sie Ihrem Ex helfen, zu erkennen, dass eine Trennung für Sie beide eine gute Sache ist.

6. Geist sie nicht (auch bekannt als Verschwinden, ohne etwas zu sagen)

Sie können versucht sein, in Glanz zu gehen oder einfach einen irischen Abschied zu nehmen, aber diese können nicht nur lang anhaltende emotionale Narben hinterlassen – sie sind oft unreif und manchmal geradezu gemein. Du bist besser als das.

Männer haben es insgesamt schwerer, sich Emotionen zu stellen. Ob die Chemie des Gehirns, unsere Erziehung oder einfache Unerfahrenheit, Tatsache ist, dass die Instinkte einiger Männer dazu da sind, Emotionen ganz zu vermeiden. Wie die Pest.

Eine übliche, einfache und zugegebenermaßen schreckliche Art und Weise, wie Jungs mit Mädchen Schluss machen, besteht darin, sie zu „geistern“. Das bedeutet, jegliche Kommunikation abrupt und dauerhaft einzustellen. An einem Tag gehst du zusammen, am nächsten sprichst du nicht.

Foto von zwei Tortendiagrammen über Geistergewohnheiten

Eine Umfrage unter 120 Frauen und 65 Männern ergab, dass beide Geschlechter an Geisterbildern teilhaben.

Dies geschieht in der Hoffnung, dass der Ghostee nur „den Hinweis bekommt“ und das Thema in Ruhe lässt. Es erspart Ihnen den Umgang damit, indem es im Wesentlichen die Last auf Ihren Ex schiebt. Du hinterlässt sie mit einem Geist, einem eindringlichen Geheimnis, das sie nicht ganz versteht.

Obwohl es einfacher erscheinen mag (aus den Augen, aus dem Sinn!), haben Studien ergeben, dass Vermeidung eine verletzendere und am wenigsten bevorzugte Trennungsmethode ist. Es erhöht die Angst, gibt keinen Abschluss und ist insgesamt nervig. Verschwinde nicht bei einem Mädchen. Das ist der Ausweg des Feiglings.

7. Sei kein Idiot darüber

Um nicht derjenige zu sein, der eine Beziehung tatsächlich beendet, provozieren Männer die Frau oft dazu, sich von ihnen zu trennen. Das ist nicht nur erbärmlich grausam, sondern zeigt auch, dass Sie schwach und unsicher sind. Eine kürzlich durchgeführte Studie hat 7 Wege identifiziert, wie Menschen sich trennen, und 6 davon sind nicht sehr nett.

Auch wenn Sie sich berechtigt fühlen, nehmen Sie die Landstraße und seien Sie nicht blöd. Nehmen Sie mein Wort dafür, dass der absichtliche Versuch, einen anderen Menschen zu verletzen, nie gut enden wird. Jahre später wirst du mit Schuld und Scham stecken bleiben.

8. Vermeiden Sie manipulative oder indirekte Taktiken

Eine Trennung kann man nicht gewinnen. Das ist High-School-Denken, und es ist falsch. Sie verlieren beide eine persönliche Verbindung zu jemandem, der Ihnen einst wichtig war, also sollten Sie das mit Respekt behandeln.

Foto von einem Mann, der spricht, während eine Frau unwohl aussieht

Manipulation und Fehlkommunikation sind schlechte Wege, um aufzubrechen, weil sie nur noch mehr weh tun.

Manipuliere nicht die Situation oder ihre Gefühle. Möchten Sie ein Beispiel? Sag anderen Leuten nicht, dass du vorhast, mit ihr Schluss zu machen, weil du weißt, dass dieses Wort zu ihr zurückkommt. Es ist eine unreife Art, mit einer Trennung umzugehen, und es wird sie wahrscheinlich sauer machen.

Trennen Sie sich auch nicht per Text. Texttrennungen sind beleidigend und respektlos. Alles andere als ein privates, persönliches Gespräch ist der falsche Weg. Es geht nicht darum, sie zu demütigen, zu bestrafen, zu meiden oder gar ihre Gefühle zu schonen – es geht darum, mit ihr Schluss zu machen. Tun Sie das also so einfach wie möglich.

Abschließende Gedanken

Grundsätzlich ist die beste Antwort auf jedes Problem in einer Beziehung die Kommunikation im Voraus. Ja, Ehrlichkeit kann stechen, aber Lügen und Vermeidung schneiden immer tiefer. Die Leute wollen einen Abschluss, auch wenn es nicht das ist, was sie zu hören hofften.

Sei kein Trottel, der weiterhin Schaden anrichtet, indem er das Problem vermeidet. Konfrontiere die Trennung frontal mit Gelassenheit und Verständnis. So könnt ihr beide weitermachen. Jeder wird schneller heilen und sich besser fühlen.

Amie Katelyn
Amie Katelyn
Amie Katelyn
MS, RD & Writer
Amie ist unser Dating-Held und weiß alles darüber, wie man die Beziehung zwischen Menschen verbessert! Sie hat ausgezeichnete Fähigkeiten, die sie einsetzt, um das Leben der Menschen zu verbessern!
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.3
Lesen
BeNaughty
9.9
Lesen
OneNightFriend
9.4
Lesen