https://datingranking.net/de/was-64-von-amerikanern-wollt-ueber-erste-dates-diskutieren/Was 64 % der Amerikaner beim ersten Date nicht besprechen
Affiliate-Offenlegung

Was 64 % der Amerikaner beim ersten Date nicht besprechen

Was 64 % der Amerikaner beim ersten Date nicht besprechen

Dies ist eine exklusive Studie, die von DatingRanking.net durchgeführt wurde und die Teilnehmer über einen Zeitraum von drei Wochen befragte, um eine genaue Darstellung der US-Bevölkerung widerzuspiegeln.


Wenn es darum geht, sich beim ersten Date kennenzulernen, wie viel ist zu viel, um es zu teilen, insbesondere in Bezug auf Trennungen und Exen?

In der neuesten DatingRanking.net-Studie fanden wir heraus, dass mehr als drei von fünf Amerikanern beim ersten Date nicht über ihre früheren Beziehungen sprechen würden.

Hispanics ragten als die Gruppe heraus, die dieses Thema am ehesten meidet, wobei 75 Prozent die Idee ablehnten, verglichen mit 61 Prozent der Asiaten.

Auch jüngere Amerikaner und Geringverdiener zögerten, dieses Thema beim ersten Date anzusprechen.

Befragte im Alter von 18 bis 24 Jahren blieben dem Ex-Gespräch fast doppelt so häufig fern wie Befragte im Alter von 25 bis 34.

In Bezug auf das Gehalt beziehen fast sieben von zehn derjenigen, die weniger als 25.000 US-Dollar pro Jahr verdienen, frühere Beziehungen nicht als Teil ihrer ersten Date-Gespräche ein, verglichen mit weniger als fünf von 10 derjenigen, die zwischen 100.000 und 124.999 US-Dollar pro Jahr verdienen.

„64 Prozent würden nicht reden

über vergangene Beziehungen bei einem ersten Date.“

Die Dating-Expertin von DatingRanking.net, Rachel Dack, sagte, dass die Unterschiede in der Reaktion nach Geschlecht, Rasse, Familienstand, Alter und anderen Faktoren wichtige Einblicke in das Verhalten beim ersten Date und den unterschiedlichen Komfort beim Kennenlernen einer neuen Person geben.

„Insgesamt kann man mit Sicherheit sagen, dass wir bei den ersten Verabredungen mehr über die Verbindung mit einem potenziellen Partner in der Gegenwart ausgehen, anstatt unsere schmutzige Wäsche und unsere Beziehung zu früh zu verteilen“, sagte sie. „Das sind wirklich gute Nachrichten für die Gesundheit unserer Beziehungen, da wir uns mehr darauf konzentrieren, eine Verbindung aufzubauen, bevor wir uns über Exen, vergangene Beziehungen usw. öffnen.“

Auf der anderen Seite gehörten Frauen und Geschiedene zu den Gruppen mit der geringsten Wahrscheinlichkeit, sich von diesem Thema fernzuhalten.

Fünfundfünfzig Prozent der Frauen sagten, dass sie bei einem ersten romantischen Ausflug nicht über Exen, Trennungen und dergleichen sprechen würden, aber 63 Prozent der Männer sagten, dass sie dies nicht tun werden.

Singles hatten eine um 14 Prozent höhere Wahrscheinlichkeit, dies als Thema beim ersten Date auszuschließen als Geschiedene.

Regional waren die Unterschiede etwas schwerer zu erkennen.

Mit 66 Prozent lagen die Einwohner der Nordstaaten einen Prozentpunkt vor denen der Südstaaten, zwei Prozentpunkte vor denen der westlichen Staaten und vier Prozentpunkte vor denen der Staaten des Mittleren Westens.

Die Studie befragte 1.080 Teilnehmer über einen Zeitraum von drei Wochen, wobei die Antworten nach Alter, Geschlecht, Einkommen, Rasse, Sexualität und anderen Faktoren abgewogen wurden, um die US-Bevölkerung genau darzustellen. Die Studie hat eine Fehlerquote von +/- 2,8%.

Die Panne:

über-vergangene-beziehungen-an-ersten-dates diskutieren1

Lilly Melanie
Lilly Melanie
Lilly Melanie
MS, RD & Writer
Lilly ist eine der besten Beziehungs- und Dating-Experten in der Branche, sie hilft Tausenden von Menschen, ihr Problem zu lösen, und wir sind wirklich froh, so einen Profi in unserem Team zu haben!
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.3
Lesen
BeNaughty
9.9
Lesen
OneNightFriend
9.4
Lesen