https://datingranking.net/de/verschreibungspflichtiger-drogenmissbrauch-verbunden-mit-dating-gewalt-unter-urbanen-jugendlichen/Missbrauch verschreibungspflichtiger Medikamente im Zusammenhang mit Dating-Gewalt unter städtischen Jugendlichen
Affiliate-Offenlegung

Missbrauch verschreibungspflichtiger Medikamente im Zusammenhang mit Dating-Gewalt unter städtischen Jugendlichen

Missbrauch verschreibungspflichtiger Medikamente im Zusammenhang mit Dating-Gewalt unter städtischen Jugendlichen

Neue Forschungen verbinden die Gewalt bei der Partnersuche unter städtischen Jugendlichen mit dem Missbrauch verschreibungspflichtiger Medikamente, ein Risiko, das von jungen Menschen oft übersehen wird.

Sowohl unter denjenigen, die Sedativa als auch Opioide missbrauchen, kam es den Ergebnissen zufolge häufiger zu Vorfällen von Datierungsgewalt nach dem Missbrauch von Verschreibungen.

Die Studie, die vom Injury Center der University of Michigan durchgeführt wurde, besagt, dass viele junge Leute den Konsum verschreibungspflichtiger Medikamente nicht mit Gewalt in Verbindung bringen. Als solche sehen sie es oft nicht als eine Erhöhung dieser Art von Risiko an.

„Ohne den Alkohol oder die verschreibungspflichtigen Medikamente könnten sie einer potenziell gewalttätigen Situation einfach entkommen“, sagte Quyen Epstein-Ngo vom U-MInjuryCenter und Forscher am Institut für Frauen- und Geschlechtsforschung. „Der Alkohol- und andere Substanzgebrauch können die Kipppunkte sein.“

Die Daten für die Studie wurden von 575 Teilnehmern im Alter von 14 bis 24 Jahren gesammelt, wobei jeder über seine Vorgeschichte von Drogenmissbrauch oder Gewalt im Laufe eines Kalenderjahres berichtete.

„Dating-Gewalt trat häufiger auf

f gegen den Missbrauch von Rezepten.“

Die Forscher suchten nach dem Missbrauch verschreibungspflichtiger Medikamente, die unmittelbar vor gewalttätigen Verabredungen entstanden.

Unter den Fallstudien war etwa die Hälfte der Vorfälle von Gewalt in Verbindung mit einer Form von Alkohol- oder Drogenkonsum am selben Tag.

Es wurde festgestellt, dass Männer häufiger in Fälle von Nicht-Dating-Gewalt verwickelt waren, als sie auftraten, während Frauen eher Dating-Gewalt als andere Formen begingen.

Eine Sorge besteht darin, dass Täter, sowohl Männer als auch Frauen, später häufig die Auslöser ihrer Gewalt als etwas letztendlich Unwesentliches identifizieren, von einem Streit über Sex bis hin zu schlechter Laune.

Angesichts dieser trivialen Probleme, die Gewalt auslösen können, erinnern die Forscher daran, dass der Missbrauch verschreibungspflichtiger Medikamente diese Brände leicht anheizen kann.

Epstein-Ngo empfiehlt, dem entgegenzuwirken, indem jungen Menschen gesunde Antworten auf die Konflikte im Leben geboten werden und ihnen das Bewusstsein vermittelt wird, dass Alkohol- und Drogenkonsum bereits gefährliche Situationen entfachen können.

Lilly Melanie
MS, RD & Writer
Lilly ist eine der besten Beziehungs- und Dating-Experten in der Branche, sie hilft Tausenden von Menschen, ihr Problem zu lösen, und wir sind wirklich froh, so einen Profi in unserem Team zu haben!
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.3
Lesen
BeNaughty
9.9
Lesen
OneNightFriend
9.4
Lesen