https://datingranking.net/de/studieren-frauen-risikoreichere-finanzielle-entscheidungen-wenn-ueber-sex-nachdenken/Studie: Frauen treffen riskantere finanzielle Entscheidungen, wenn sie an Sex denken
Affiliate-Offenlegung

Studie: Frauen treffen riskantere finanzielle Entscheidungen, wenn sie an Sex denken

Studie: Frauen treffen riskantere finanzielle Entscheidungen, wenn sie an Sex denken

Kann die finanzielle Vernunft einer Frau durch den Umgang mit einer Boxershorts durcheinander gebracht werden?

Diese Frage stellt eine neue Studie der belgischen Universität Leuven.

Die Forscher wollten herausfinden, ob die Aussicht auf Sex das Kaufverhalten einer Frau tatsächlich verzerren kann, wie es bei Männern bekannt ist.

Laut den Ergebnissen, die im Journal of Consumer Psychology erscheinen, wurde festgestellt, dass Frauen, die mit Männer-Boxershorts umgehen, eine erhöhte Präferenz für sofortige wirtschaftliche Befriedigung haben.

Die Forscher, die von Doktorandin Anouk Festjens geleitet wurden, verwendeten Boxershorts als sexuelles Stichwort und wählten ein taktiles gegenüber einem eher visuellen. Es ist bekannt, dass Frauen im Vergleich zu Männern stärker auf diese Art von Hinweisen reagieren.

„Frauen, die mit Herrenboxern hantieren

wollte sofortige wirtschaftliche Befriedigung.“

Die an der Untersuchung beteiligten Frauen, insgesamt 42, wurden gebeten, Kleidungsstücke danach zu beurteilen, wie attraktiv sie an einem Mann erscheinen würden.

Bei der Hälfte der Teilnehmer wurden T-Shirts und bei der anderen Hälfte Boxershorts verwendet. Die Boxershorts sollen eine sexuelle Konnotation vermitteln, die normalerweise nicht mit T-Shirts in Verbindung gebracht wird.

Danach wurde eine Umfrage durchgeführt, um ihre Bereitschaft zu ermitteln, die sofortige wirtschaftliche Befriedigung für eine spätere größere Belohnung aufzuschieben.

In einem zweiten Test wurden sowohl Männer als auch Frauen bewertet. Der Hälfte der Männer wurde ein Frauen-T-Shirt und der anderen Hälfte ein BH gezeigt. Die Hälfte der gezeigten BHs oder T-Shirts durfte diese auch anfassen.

Die Teilnehmer wurden dann gebeten, zu schätzen, wie viel sie für bestimmte Artikel bezahlen würden. Dazu gehörten Belohnungsgegenstände wie Schokolade oder Wein und neutrale Gegenstände wie Computerausrüstung.

Es zeigte sich, dass die Frauen, die mit der Unterwäsche umgingen, bereit waren, für die Belohnungsartikel deutlich mehr zu zahlen als diejenigen, die nur die Unterwäsche betrachteten.

Es zeigte sich jedoch, dass Männer bereit waren, deutlich mehr zu bezahlen, selbst unter denen, die nur den BH sehen durften.

Laut der Studie ist „die Annahme, dass Frauen bei wirtschaftlichen Entscheidungen nicht auf sexuelle Signale reagieren, falsch.“

Lilly Melanie
MS, RD & Writer
Lilly ist eine der besten Beziehungs- und Dating-Experten in der Branche, sie hilft Tausenden von Menschen, ihr Problem zu lösen, und wir sind wirklich froh, so einen Profi in unserem Team zu haben!
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.3
Lesen
BeNaughty
9.9
Lesen
OneNightFriend
9.4
Lesen