https://datingranking.net/de/studie-1-in-3-maenner-haben-gelogen-um-aus-sex/Studie: 1 von 3 Männern hat gelogen, um aus dem Sex herauszukommen
Affiliate-Offenlegung

Studie: 1 von 3 Männern hat gelogen, um aus dem Sex herauszukommen

Studie: 1 von 3 Männern hat gelogen, um aus dem Sex herauszukommen

Dies ist eine exklusive Studie, die von DatingRanking.net durchgeführt wurde und die Teilnehmer über einen Zeitraum von drei Wochen befragte, um eine genaue Darstellung der US-Bevölkerung widerzuspiegeln.


Sex wird oft als „das ultimative Ziel“ im Dating-Spiel angesehen. Die Menschen werden große Anstrengungen unternehmen, um es zu bekommen, und riskieren Leben, Leib und Würde für einige Liebende.

Für andere ist Sex etwas, das sie oft vermeiden. Diese Leute werden so weit gehen, zu lügen, um aus der Tat herauszukommen.

Aber wer täuscht die Kopfschmerzen vor?

In unserer neuesten DatingRanking.net-Studie haben wir mehr als 1.000 Amerikaner befragt, um herauszufinden, ob sie jemals gelogen haben, um Sex zu vermeiden. Die Ergebnisse waren überraschend.

Unsere Untersuchungen ergaben, dass einer von drei Männern – sage und schreibe 31 Prozent – gelogen hat, um aus dem Sex herauszukommen.

Warum sollte das bei den Stereotypen sein, die wir alle kennen?

Wir haben Gary Lewandowski Jr., Vorsitzender des Fachbereichs Psychologie der Monmouth University und Mitbegründer von ScienceofRelationships.com, nach seinen Gedanken zu den Ergebnissen gefragt.

„Jeder dritte Mann hat
hat gelogen, um aus dem Sex herauszukommen.“

Er bot ein paar Erklärungen an. Die erste war, dass Menschen gewöhnlich lügen, um jemandem zu helfen, der ihnen nahe stand.

„Ein Mann kann lügen, um aus dem Sex herauszukommen, um seiner Frau oder Freundin zu helfen, indem er vermeidet, ihre Gefühle zu verletzen“, sagte Lewandowski.

Dies kann der Fall sein, wenn der Mann keine Lust hat, nicht verliebt ist oder sich von seinem Partner nicht erregt fühlt. „[EIN man] möchte seiner Partnerin das vielleicht nicht sagen und riskieren, dass sie sich schlecht fühlt“, fügte er hinzu.

Ein weiteres mögliches Szenario, in dem Männer lügen würden, um Sex zu vermeiden, ist, wenn sie Bedenken hinsichtlich ihrer sexuellen Leistung haben. Wenn sie das Gefühl haben, dass sie bestimmte Erwartungen nicht erfüllen oder nicht erfüllen können, könnten sie lügen, um Verlegenheit zu vermeiden.

Diese Studie ergab auch, dass 50 Prozent der Frauen gelogen haben, um vom Sex loszukommen.

Laut Lewandowski steht dieser Unterschied zwischen Männern und Frauen im Einklang mit Untersuchungen, die zeigen, dass Männer einen höheren Sexualtrieb haben als Frauen. Daher sind Männer weniger motiviert, den Sex zu beenden.

Die Studie befragte 1.080 Teilnehmer über einen Zeitraum von drei Wochen, wobei die Antworten nach Alter, Geschlecht, Einkommen, Rasse, Sexualität und anderen Faktoren abgewogen wurden, um die US-Bevölkerung genau darzustellen. Die Studie hat eine Fehlerquote von +/- 2,8%.

Die Panne:

Ryan Grover
Ryan Grover
Ryan Grover
MS, RD & Writer
Ryan ist ein erfahrener und bekannter Psychologe, Dating- und Beziehungsberater, er mag Reisen, Yoga und die indische Kultur insgesamt. Er ist ein echter Profi!
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.3
Lesen
BeNaughty
9.9
Lesen
OneNightFriend
9.4
Lesen