https://datingranking.net/de/single-maenner-33-wahrscheinlicher-als-frauen-auf-den-ersten-blick-an-die-liebe-zu-glauben/Single-Männer glauben mit 33% häufiger als Frauen an Liebe auf den ersten Blick
Affiliate-Offenlegung

Single-Männer glauben mit 33% häufiger als Frauen an Liebe auf den ersten Blick

Single-Männer glauben mit 33% häufiger als Frauen an Liebe auf den ersten Blick

Dies ist eine exklusive Studie, die von DatingRanking.net durchgeführt wurde und die Teilnehmer über einen Zeitraum von drei Wochen befragte, um eine genaue Darstellung der US-Bevölkerung widerzuspiegeln.


Ungeachtet dessen, was Hollywood Kinogängern glauben machen möchte, scheint es, dass alleinstehende Männer einen größeren Glauben an „Liebe auf den ersten Blick“ haben als alleinstehende Frauen.

Eine neue Studie von DatingRanking.net ergab, dass alleinstehende Männer 33 Prozent häufiger glauben als alleinstehende Frauen, dass sie sich nach nur einem Blick in jemanden verlieben könnten.

Insgesamt zeigen die Ergebnisse, dass Männer in Bezug auf die Liebe auf den ersten Blick optimistischer waren als Frauen, unabhängig von Rasse, Familienstand, Sexualität oder Alter.

Asiatische Männer hatten die höchste Antwort, wobei vier von fünf mit Ja antworteten, verglichen mit nur einem Drittel der asiatischen Frauen.

68 Prozent der verheirateten Männer glauben an Liebe auf den ersten Blick, 12 Prozent mehr als verheiratete Frauen.

„Männer waren auf den ersten Blick optimistischer in Bezug auf die Liebe,

unabhängig von Rasse, Familienstand, Sexualität oder Alter.“

Fast drei von vier schwulen Männern gaben an, an Liebe auf den ersten Blick zu glauben, mehr als doppelt so viel wie die lesbischen Befragten.

Die klinische Psychologin und DatingRanking.net-Expertin Dr. Wendy Walsh sagte, die Ergebnisse zeigen, dass Männer bei der Partnersuche oft mehr Wert auf das Aussehen legen als Frauen.

„Das macht absolut Sinn, da Männer visuell stärker verdrahtet sind als Frauen und Schönheit oft zu einem Bestandteil der Liebe machen“, sagte sie. „Frauen hingegen haben sich entwickelt, um in einem Partner nach Ressourcenpotenzial zu suchen.“

Die Studie ergab auch, dass mit zunehmendem Alter der Männer ihr Glaube an die Liebe auf den ersten Blick allmählich zunimmt. Etwa die Hälfte der Männer im Alter von 18 bis 24 Jahren gab an, an die Liebe auf den ersten Blick zu glauben, aber diese Zahl steigt bei 35- bis 44-jährigen Männern auf 72 Prozent und bei 45- bis 54-jährigen Männern auf 70 Prozent.

Dr. Walsh schlug vor, dass mit zunehmendem Alter mehr Männer an die Liebe auf den ersten Blick glauben, weil ihr Fokus weniger auf sexuelles Vergnügen als vielmehr auf die emotionale und mentale Verbindung mit ihrem Partner gerichtet wird.

„Ich denke, Männer schätzen die Liebe ab einem Alter von 45 Jahren eher ein“, sagte sie. „Junge Männer sind tendenziell mehr sexuell getrieben. Ab einem Alter von 40 Jahren beginnt ihr Testosteron zu sinken und ihr Östrogenspiegel steigt, was die Bindung erwünschter macht.“

Die Studie befragte 1.080 Teilnehmer über einen Zeitraum von drei Wochen, wobei die Antworten nach Alter, Geschlecht, Einkommen, Rasse, Sexualität und anderen Faktoren abgewogen wurden, um die US-Bevölkerung genau darzustellen. Die Studie hat eine Fehlerquote von +/- 2,8%.

Die Aufschlüsselung: Amerikaner, die an die Liebe auf den ersten Blick glauben

Nach Geschlecht:

  • Männlich: 61%
  • Weiblich: 53%

Nach Sexualität:

  • Gerade: 57%
  • Schwul: 63 %

Nach Familienstand:

  • Single, nie verheiratet: 50%
  • Verheiratet: 61%
  • Geschieden: 60%

Nach Alter:

  • 18 bis 24: 46%
  • 25 bis 34: 51 %
  • 35 bis 44: 67 %
  • 45 bis 54: 64 %
  • 54 bis 64: 56 %
  • 65 und älter: 56%

Nach Rasse:

  • Weiß: 57%
  • Afroamerikaner: 48%
  • Spanisch: 64%
  • Asiatisch: 55%

Nach Einkommen:

  • Unter 25.000 USD: 56%
  • 25.000 $ bis 49.999 $: 63 %
  • 50.000 $ bis 74.999 $: 55%
  • $75.000 bis $99.999: 61 %
  • 100.000 bis 124.999 US-Dollar: 51%
  • 125.000 USD oder mehr: 50%

Nach Region:

  • Nordosten: 58%
  • Mittlerer Westen: 53%
  • Süden: 57%
  • Westen: 58%
Besuchen Sie DatingRanking.net/Studies für weitere Recherchen zu Dating- und Beziehungsthemen. Die Beziehungsexpertin Dr. Wendy Walsh schreibt regelmäßig bei CNN und anderen großen Netzwerken und ist Autorin des neuen Buches „The 30-Day Love Detox“.
Ryan Grover
Ryan Grover
Ryan Grover
MS, RD & Writer
Ryan ist ein erfahrener und bekannter Psychologe, Dating- und Beziehungsberater, er mag Reisen, Yoga und die indische Kultur insgesamt. Er ist ein echter Profi!
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.3
Lesen
BeNaughty
9.9
Lesen
OneNightFriend
9.4
Lesen