https://datingranking.net/de/senioren-32-beuten-wahrscheinlicher-bei-ersten-dates-up-up/Senioren 32 % neigen eher dazu, bei den ersten Dates zu „saufen“
Affiliate-Offenlegung

Senioren 32 % neigen eher dazu, bei den ersten Dates zu „saufen“

Senioren 32 % neigen eher dazu, bei den ersten Dates zu „saufen“

Dies ist eine exklusive Studie, die von DatingRanking.net durchgeführt wurde und die Teilnehmer über einen Zeitraum von drei Wochen befragte, um eine genaue Darstellung der US-Bevölkerung widerzuspiegeln.


Sie nennen es aus gutem Grund flüssigen Mut – Alkohol hilft uns, unsere Hemmungen zu überwinden und loszulassen. Das macht es zum perfekten Getränk für das erste Date, oder?

Für die neueste Studie von DatingRanking.net haben wir mehr als 1.000 Amerikaner befragt, wer beim ersten Date trinkt und wer lieber nüchtern geht. Das haben wir gefunden.

Senioren im Alter von 54 bis 64 Jahren gönnen sich satte 32 Prozent häufiger einen Drink zum ersten Date als diejenigen im Alter von 18 bis 24 Jahren. Das durchschnittliche gesetzliche Alkoholalter ist hier ein Faktor, aber es steckt mehr dahinter.

Unsere Senior-Dating-Expertin, April Braswell, sagte, dass Midlife-Personen eher als jüngere Leute ein erstes Date in einem schickeren Lokal wie einem schönen Restaurant oder einer Weinbar verbringen. In diesen Kontexten erscheint es seltsam, es nicht ein bisschen zu „saufen“.

„Senioren sind 32 Prozent wahrscheinlicher

gönnen Sie sich ein erstes Date-Drink als Millennials.“

Außerdem konzentrieren sich Midlife-Singles „auf faszinierende Gespräche beim ersten Date“, was sich für ein gutes Glas Wein oder ein kühles Bier eignet.

Mit jahrelangen interessanten Lebensgeschichten, die sie mit ihrem Date teilen können, verlassen sich Babyboomer nicht auf gemeinsame Aktivitäten für Dates, wie es Millennials tun. Sie können einfach die Gesellschaft und das Gespräch sowie ein schönes Getränk genießen.

Auch beim Einkommen zeigte unsere Studie einen weiteren interessanten Trend. Mit steigendem Einkommen wird es im Allgemeinen wahrscheinlicher, dass ein Amerikaner zum ersten Mal einen Drink zu sich nimmt.

Erwachsene mit einem Jahreseinkommen von 125.000 US-Dollar oder mehr haben eine um 41 Prozent höhere Wahrscheinlichkeit, beim ersten Date zu trinken, als diejenigen, die weniger als 25.000 US-Dollar pro Jahr verdienen. Wenn das Trinken beim ersten Date ein Luxus ist, den sich Amerikaner leisten können, tun sie es im Allgemeinen.

Die Studie befragte 1.080 Teilnehmer über einen Zeitraum von drei Wochen, wobei die Antworten nach Alter, Geschlecht, Einkommen, Rasse, Sexualität und anderen Faktoren abgewogen wurden, um die US-Bevölkerung genau darzustellen. Die Studie hat eine Fehlerquote von +/- 2,8%.

Die Panne:

Trinken-beim-ersten-Date2

Ryan Grover
Ryan Grover
Ryan Grover
MS, RD & Writer
Ryan ist ein erfahrener und bekannter Psychologe, Dating- und Beziehungsberater, er mag Reisen, Yoga und die indische Kultur insgesamt. Er ist ein echter Profi!
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.3
Lesen
BeNaughty
9.9
Lesen
OneNightFriend
9.4
Lesen