https://datingranking.net/de/einzigartig-oder-heiss-du-wirst-nie-erraten-was-singles-mehr-wollenwan/Einzigartig oder heiß? Du wirst nie erraten, was Singles mehr wollen
Affiliate-Offenlegung

Einzigartig oder heiß? Du wirst nie erraten, was Singles mehr wollen

Einzigartig oder heiß? Du wirst nie erraten, was Singles mehr wollen

Wie wir die Attraktivität eines potentiellen romantischen Partners beurteilen, wird oft in die Kategorien Schönheit, Ausstrahlung und Erfolg unterteilt.

Neue Forschungsergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass es möglicherweise Raum für eine vierte Säule gibt:

Einzigartigkeit

Um zu verstehen, wie mächtig die Einzigartigkeit bei der Bestimmung des Partnerwertes ist, rekrutierten Forscher der University of Texas in Austin 129 Studenten aus relativ kleinen Klassen.

Wie die Studierenden die gegenseitige Attraktivität einschätzten, wurde vom Beginn der Studie bis zum Ende der Studie festgehalten.

Während an der Spitze der Studie ein klarer Konsens darüber zu sehen war, wer angesagt ist und wer nicht, schwankten diese Ergebnisse nach drei gemeinsamen Monaten erheblich – oder sobald die Schüler die Möglichkeit hatten, sich auszutauschen und sich gegenseitig Meinungen zu bilden.

„Einzigartigkeit dominierte alle anderen

Qualitäten bei der Bewertung des Mate-Wertes.“

Zum Abschluss der Recherche

Einzigartigkeit dominierte alle anderen Qualitäten bei der Bewertung des Partnerwerts, einschließlich Wärme, Vitalität, Attraktivität und Erfolgspotenzial.

Laut den Autoren der Studie haben frühere Untersuchungen gezeigt, dass Männer und Frauen im Wesentlichen einen gemeinsamen Konsens (bis zu einem gewissen Grad) darüber erreichen, wie attraktiv eine Person ist.

Ein hoher Partnerwert kann darauf hindeuten, dass jemand körperlich attraktiv, erfolgreich und charmant ist. Eine mittlere Bewertung kann auf jemanden mit nur zwei der Attribute hinweisen, während jemand mit nur einem oder keinem der Attribute als niedrig bewertet werden könnte.

Es wurde jedoch festgestellt, dass Einzigartigkeit im Laufe der Zeit häufig einen Schraubenschlüssel in das Ranking-System wirft, was die Beurteilung einer Person ernsthaft aufhebt.

Paul Eastwick

Paul Eastwick
University of Texas in Austin

„Die überwiegende Mehrheit von uns lernt unsere romantischen Partner langsam, allmählich und im Laufe der Zeit kennen“, schreiben die Studienautoren Paul Eastwick und Lucy Hunt. „Alles, was Sie brauchen, ist, dass andere die Geduld haben, Sie kennenzulernen, und es sollten gleiche Wettbewerbsbedingungen folgen.“

Die Studie wurde im Journal of Personality and Social Psychology veröffentlicht

Ryan Grover
Ryan Grover
Ryan Grover
MS, RD & Writer
Ryan ist ein erfahrener und bekannter Psychologe, Dating- und Beziehungsberater, er mag Reisen, Yoga und die indische Kultur insgesamt. Er ist ein echter Profi!
Kundenrezensionen
Rating:

Top Dating-Websites

Together2Night
9.3
Lesen
BeNaughty
9.9
Lesen
OneNightFriend
9.4
Lesen